Lese-Rechtschreibschwäche – eine Modediagnose

Ist „Lese-Rechtschreibschwäche“ mittlerweile eine Mode-Diagnose?

Oder:
Warum werden in den letzten Jahren immer mehr Kinder mit Lese-Rechtschreibschwäche diagnostiziert?

Kann es sein, dass jedes Kind, das Lesen und Schreiben eben nicht ganz problemlos lernt wie andere, heutzutage ganz schnell mit Lese-Rechtschreibschwäche diagnostiziert wird? 

Und wenn ja – warum geschieht das?

Nur um es besser in Schubladen sortieren zu können?
Das darf ja eigentlich gar nicht wahr sein, oder?...mehr erfahren